Weinfest 2018

Das vom SK-Rethen am 09.06. ausgerichtete 9 Weinfest übertraf alle Erwartungen. Obwohl der Wirt Bier und anderere Getränke ausgeschenkt hatte, waren die Teilnehmerzahl und die Menge der gekosteten Weine ein neuer Rekord. Wegen der hohen Temperaturen und des kräftigen Gewitters hatte das Fest nur schleppend begonnen. Ab 19 Uhr änderte sich das schlagartig. Auch Stehplätze wurden Mangelware. Bis ca. 0.30 Uhr herrschte eine ausgelassene Stimmung und es wurden altbewährte und neue Weine des Weingutes Hammen aus Rheinhessen gekostet und dazu die vom Wirt angeboten leckeren Würstchen verzehrt. Allen Gästen, dem Wirt und den vielen fleißigen Helfern an dieser Stelle nochmals vielen Dank. Bis zum nächsten Jahr.

9.Weinfest am DGH in Rethen

Hallo Weinliebhaber. Am Samstag, den 09.06.2018 findet ab 17 Uhr das Weinfest 2018 statt. Angeboten werden Weine,Sekt und Säfte vom Weingut Hammen aus Schornsheim ( Rheinhessen ).

Selbstverständlich sorgt auch der Wirt Lukas Jahnke mit diversen anderen Getränken und leckeren Köstlichkeiten vom Grill für Ihr leibliches Wohl.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Während des Weinfestes,von 17 Uhr bis 19 Uhr kann von Interessierten zwischen 6 Jahren bis 99 Jahren die neue Scatt-Anlagen-Technik ausprobiert werden.

Tag der Offenen Tür

Dich hat immer schon interessiert, was der Schützenverein eigentlich auf seinem Schießstand macht?

Wir zeigen es dir!

Samstag, 26.05.2018 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr auf unserem Schießstand im Gemeindezentrum Rethen.

Schießen mit der computergestützten Anlagen.

2. Fahrradbiathlon am 5.5.18


Die Teilnehmerzahl übertraf die Erwartung des Veranstalters und einige Zuagen, schon für 2019,  lösten Freude aus. Bei strahlendem Sonnenschein gaben Alle ihr Bestes. Es wurde Fahrrad gefahren, 5 Schuss LG stehend Auflage geschossen, wieder gefahren und 5 Schuss LG sitzend aufgelegt geschossen. So manches Schießergebnis wurde bejubelt. Vor allem bei den „Nichtschützen“, die gute Ergebnisse erziehlten. Gewertet wurde in 4 Wettkampfklassen. Es siegten bei 18-39J. Julia Kurzweg, bei 40-59J. Peter Engelhardt und Hansi Geppert. Bei den ü60 Schützen Heinrich Kremling. Alle Sieger nahmen stolz ihren Pokal entgegen und genossen noch für ein paar Stunden den herrlichen Sonnenschein. Dankeschön allen Helfern und den Zuschauen für die moralische Unterstützung.

Königseiche

Am 21.04.2018 hatte der „Große König“ aus 2017/2018, Daniel Trelewski, zum Pflanzen der Königseiche eingeladen. Bei strahlendem Sonnenschein wurde er von 21 Schützenschwestern und – brüder unterstütz, die dafür mit diversen Getränken belohnt wurden. Keine Wünsche blieben offen und so wurde bis 18 gefeiert. Mit einem Absacker im DGH klang der Nachmittag langsam aus.

Jahreshauptversammlung


Der 1. Vorsitzende Christian Scholz begrüßte alle Anwesenden, las die TOP vor und bat die Bürgermeisterin um ein paar Grußworte. Monika Kleemann lobte die Jugendarbeit und die Schießsporterfolge des SK. Sie sicherte dem Verein auch weiterhin die Unterstützung der Gemeinde zu und bat darum, den neuen Wirt des Gemeindezentrums zu unterstützen. Nach den Berichten in den einzelnen Sparten wurde die Wahl eines neuen Vorstands durchgeführt. Es gab für alle neu zu besetzenden Ehrenämter Kandidaten, die von der Versammlung einstimmig gewählt wurden.

1. Vorsitzender-Daniel Trelewski, 2. Vorsitzender – Frank Praast, 1. Schatzmeisterin – Jessica Mayr, 1. Schriftführerin – Brigitte Pardeyke, 2. Schriftführerin – Lena Voges. Wiedergewählt wurden als 2. Damenleiterin – Hanna Voges, als Organisationsoffizier – Horst Piksa und als

1. Zugführer – Jürgen Voges. Bestätigt wurde auch Karla Helwes als Pressewartin. Neuer Kassenprüfer wurde Jörn Heumann. Der scheidende Vorstand, bestehend aus Christian Scholz, Jörg Brandes, Daniela Brandes, Tanja Scholz, bekamen einen Blumenstrauß bzw. ein Präsent überreicht. Blumen bekam auch Damenleiterin Dagmar Geppert für ihre Arbeitseinsätze in 2017.

Vereinsschießsportleiter Jörg Tiede führte anschließend die Ehrungen durch. Geehrt wurden: Marie Engelhardt mit der Ehrennadel des KSV in Bronze, Christian Scholz mit der Ehrennadel vom NSSV in Silber und Heinrich Kremling, der zum 50sten Mal das Meisterschützenabzeichen in Gold vom DSB für 5 x 40 Schuß LG stehend freihand 1.855 Ringe schießen erhielt. Marie Engelhard bekam eine Nadel für 10 jährige Mitgliedschaft und Maren Praast und Frank Engel für ihre 25 jährige Mitgliedschaft beim SK. Für das erreichen der Plätze 1,2 oder 3 in unterschiedlichen Disziplinen bei den Kreismeisterschaften oder Rundenwettkämpfen erhielten Heinrich Kremling, Jörg Tiede, Hanna Voges, Lena Voges, Uwe Ullrich, Heidi Piksa, Achim Helwes und Karla Helwes Plaketten des KSV überreicht.

Als beste Schützen des Jahres 2017 erhielten Gudrun Piksa und Martin Pudelek den Orden in Gold, Karla Helwes und Achim Helwes in Silber, Ingelore Schmidt und Hansi Geppert in Bronze.

Vereinsmeister 2018. ( Die Zahl nach dem Namen ist die Anzahl der Titel.)

André Piksa 2, Kai Reinecke, Ingelore Schmidt, Heinrich Kremling 6, Karla Helwes 4, Martin Pudelek 3, Matthias Ulrich, Heidi Piksa, Christa Frenzel, Ludwig Büttner, Marie-Claire Engelhard Christian Detjen 2, Jörg Tiede, Constantin Pudelek. Die Veranstaltung wurde um 20.40 Uhr beendet.

Jahresabschluss-Schießen

Jahresabschluss-SchießenDer Vorstand hatte zum Jahresabschluss ins Schützenhaus eingeladen und 21 Schützenschwestern und -brüder waren der Einladung gefolgt. Der 1. Vorsitzende Christian Scholz begrüßte alle Anwesenden, bedankte sich für die Unterstützung in den letzten 12 Monaten und eröffnete das Buffet mit dem Tradidionsessen Sauerfleisch mit Bratkartoffeln. Danach wurden noch diverse Preise, Pokale und Scheiben ausgeschossen. Geschossen wurden 5 Schuß KK und 5 Schuß LG, ohne Probe. Der jeweils beste Schuß kam in die Wertung. Die beiden Teiler wurden addiert und so standen nach hartem Kampf alle diesjährigen Sieger und Platzierte fest. Beste Schützin wurde mit einem 107,2 Gesamtteiler Heidi Piksa und bekam dafür eine Scheibe überreicht. Zweiter wurde Martin Pudelek mit einem 278,6 Teiler vor Karla Helwes 279,3 Teiler. Das „Er+Sie-Schießen“, bei dem die vier Teiler eines Pärchens gemeinsam gewertet wurden, entschieden Karla+Achim Helwes mit einem 797,5 Gesamtteiler für sich. Den besten KK-Schuß hatte Heidi Piksa mit 77,8 Teiler und den besten LG-Schuß Martin Pudelek mit 23,2 Teiler. Auch der schlechteste Schütze, der Schlumpf, bekam einen Preis. Die Schlumpf-Scheibe. Diese Ehre wurde in diesem Jahr Jörg Brandes mit 1119,3 Teiler zu teil. Der Abend war ein gelungener Abschluss eines erfolgreichen Schützenjahres.

Weihnachtsfeier der Schützendamen

Weihnachtsfeier der SchützendamenDagmar Geppert und Hanna Voges begrüßten die Schützendamen mit einem Glas Sekt zu ihrer diesjährigen Weihnachtsfeier. Die Tische waren weihnachtlich gedeckt und jede Schützenschwester erhielt ein von Dagmar Geppert selbstgemachtes Schokoladenpräsent. Alle genossen das leckere Essen und die Gespräche mit den anderen Schützenschwestern. Es wurde ein lustiger und kurzweiliger Abend. Als Dankeschön für ihre tatkräftige Unterstützung des Schützenkorps bekam Dagmar Geppert von Schatzmeisterin Daniela Brandes einen Blumenstrauß überreicht.