Horst Pursche-Pokal

Jörg Tiede und André Piksa
Vereinsschießsportleiter Jörg Tiede hatte zur Sitzung der Schießsportleiter und zum Ausschießen des Horst Pursche-Pokals eingeladen.Es gab einiges zu besprechen und jeder der 15 Anwesenden konnte Vorschläge und Änderungswünsche einbringen.Nach der Arbeit kam das Vergnügen – das Schießen. 5 Schuß LG ohne Probe,der beste Teiler wurde gewertet.Der diesjährige Gewinner ist Andrè Piksa mit 14,1 Teiler vor Lena Voges mit 33,2 Teiler und Heinrich Kremling mit 34,4 Teiler.

König der Schwarzen Könige

img_7082
Hansi Geppert hatte alle schwarzen Könige zum zünftigen „Schlachte Essen“ und anschließendem Schießen am 29.09.2017 eingeladen. Acht Schützen gingen gut gestärkt in einen spannenden Wettkampf. Geschossen wurde mit dem Luftgewehr. 10 Schuß ohne Probe und die besten beiden Teiler wurden gewertet. Es siegte Hansi Geppert mit einem 73,3 Teiler. Dicht gefolgt von Detlev Trelewsky. Der hatte mit 12,0 zwar den besten Einzelteiler, musste sich aber mit einem 90,7 Gesamtteiler mit dem zweiten Platz begnügen. Dritter wurde der amtierende Schwarze König Martin Pudelek mit einem 120,8 Teiler. Die Damen und Herren verbrachten einige gemütliche Stunden miteinander.

Einweihungsscheibe

Martin Pudelek
An zwei Schießabenden konnte für die Einweihungsscheibe geschossen werden..5 Schuß LG und 5 Schuß KK gehörten zu einer Serie, wobei der jeweils beste Teiler gewertet und addiert wurde. Der Sieger räumte das Feld von hinten auf. Er war der letzte Schütze und hatte die Startnummer 13. Mit einem Gesamtteiler von 239,9 siegte Martin Pudelek vor Horst Piksa 268,3 Teiler und Frank Praast mit 289,4 Teiler.

Hermann Husmann – Scheibe

v.l. Achim Helwes, Karla Helwes
An zwei Schießabenden wurde die Hermann Husmann – Scheibe ausgeschossen. Zur Verfügung standen nur 5 Schuss plus 2 Probe mit dem KK. Der beste Teiler wurde gewertet. Laut der auswertenden Nicole Trajkovic waren die Schüsse der besten Drei mit bloßem Auge kaum zu unterscheiden. Es siegte Achim Helwes mit 157,0 Teiler vor Ludwig Büttner ( der leider auf dem Foto fehlt ) mit 181,1 Teiler und Karla Helwes 215,9 Teiler. Anschließend wurde noch ein Bisschen geklönt.

SK-Rethen Damenzug

(null)
Die amtierende Damenkönigin sowie einige ehemaligen
Königinnen trafen sich zum Ausschießen des
Königin-der-Königinnen-Pokals .
In einer kleiner aber sehr gemütlichen und lustigen Runde
wurde der Pokal mit dem Luftgewehr ausgeschossen.
Den Pokal erhielt Heidi Piksa mit einem 27,4 Teiler,
auf dem 2. Platz lag Anne Urban mit einem 48,7 Teiler
und auf dem 3. Platz Dagmar Geppert mit einem 54,8 Teiler.

KK-Vergleichsschießen

Orden von Fritz Hahnsmile, Hanno Wiehe, Sylvia Lorenz, Heinrich Kremling
Seit vielen Jahren ist das KK-Vergleichsschießen zwischen dem SK-Rethen, dem SV-Vordorf, dem SSC- Eichhörnchen Eickhorst und dem SV-Meine Tradition. In diesem Jahr waren 63 Schützen der Rethener Einladung gefolgt. Der Damenzug verwöhnte vorab alle Gäste mit selbstgebackenem Kuchen. Geschossen wurden 10 Schuß KK, wobei die Ringzahl addiert wurde. Die fünf besten Schützen eines Vereins wurden für das Mannschaftsergebnis gewertet. Es war wie in jedem Jahr spannend bis zum letzten Schützen. Es siegte Eickhorst mit 480 Ring vor Rethen mit 476 Ring, Meine mit 471 Ring und Vordorf mit 464 Ring. Einzelsiegerin wurde Sylvia Lorenz aus Eickhorst mit 97 Ring vor Fritz Hahn aus Eickhorst mit ebenfalls 97 Ring und Peter Wollmann aus Vordorf mit 96 Ringen. Anschließend wurde noch zusammengesessen, erzählt oder auch aus der Speisekarte von Marcello ein Abendessen bestellt. Weil es so schön war, wurde der Termin für 2018 in Meine auch schon ausgemacht. Schon mal Sonntag, den 18.03. vormerken.

Alt II-Schießen

Hinten: Ingelore Schmidt, Martin Pudelek, Heidi Piksa
Vorn:     Achim Helwes, Karla Helwes, Brigitte Pardeyke, Ilse Habermann
Auch an einem Sonntag sind die Rethener Schützen gern zu einem gemütlichen Beisammensein zu motivieren. Gestartet wurde mit Kaffee und Kuchen. Danke nochmals den Vorjahressiegern für die Kuchenspende. Die 15 Alt II – Schützen wurden für ihre Mannschaft und als Einzelschütze gewertet. Geschossen wurden 20 Schuß LG auf Zehntelring-Wertung. Pokalsieger wurde Achim Helwes mit 211,5 Ring vor Heidi Piksa mit 210,7 Ring und Martin Pudelek mit 209,9 Ring. Den Mannschaftspokal errang zum ersten Mal Rethen 4 mit Karla Helwes, Heidi Piksa und Ingelore Schmidt. Die vier Gewinner stehen somit auch als Kuchenbäcker für 2018 fest. Das Gästeschiessen, (10 Schuß LG, der beste Teiler wurde gewertet ), entschied Ilse Habermann mit einem 37,1 für sich und bekam dafür eine Blumenschale übereicht. Alle 21 Schützen nahmen dann noch an einem Juxschiessen teil. Das entschied nach spannendem Wettkampf und einem Stechen, Damenkönigin Brigitte Pardeyke für sich und erhielt dafür eine Primel. Auch die „geschlagene“ Heidi Piksa ging nicht leer aus. Zum Abschluss eines tollen Tages ließen sich die Anwesenden die von Wirt Marcello lecker zubereiteten Pizzen schmecken.

Rosenmontagspokal am 27.02.2017

(null)

Vor dem Schießen stärkten sich die 20 Teilnehmer mit leckeren Krapfen. Ein Dankeschön an Ingelore Schmidt für das Backen. Geschossen wurden mit dem Luftgewehr. 10 Schuss ohne Probe. Der beste Teiler wurde gewertet. Den hatte am Ende Christa Frenzel mit einem 9,2. Leider erhielt sie dafür nicht den Pokal. Den bekam ihr Mann Manfred Frenzel überreicht. Er hatte einen 87,7 Teiler. Denn nicht der Beste Schütze sondern der Elftplazierte ist der Gewinner.

(null)

Die „Zweite“ – Pokal und Christa Frenzel-Pokal

Hanna Voges und Dagmar Geppert

Dagmar Geppert und Hanna Voges hatten zum Ausschießen zweier Pokale eingeladen und dann den Sieg unter sich ausgemacht. Beide gewannen je einen Pokal. Trotzdem hatten auch die anderen Teilnehmerinnen ihren Spaß.

Die „Zweite“ – Pokal : 5 Schuß LG ohne Probe. Es gewinnt der zweitbeste Teiler.
Christa Frenzel – 9,2 Teiler
Hanna Voges – 34,2 Teiler ( Pokalgewinnerin )
Heidi Piksa – 53,7 Teiler

Christa Frenzel-Pokal: 5 Schuß LG ohne Probe. Es gewinnt der beste Teiler.
Dagmar Geppert – 34,7 Teiler ( Pokalgewinnerin )
Gudrun Piksa – 47,4 Teiler
Ingelore Schmidt – 70,8 Teiler