Weinfest 2017

Weinfest Rethen

Weinfest 2017
Einladung für alle Weinliebhaber und Genießer !!!

Am 24. Juni 2017 findet ab 17:00 Uhr das Weinfest in Rethen am Schützenhaus statt.Es werden Weine, Secco und Traubensaft des Weingutes Hammen aus Schornsheim (Weinanbaugebiet Rheinhessen) angeboten. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Es wird Bratwurst, Krakauer o. ä. angeboten und für die „Nichtweintrinker“ andere Getränke bereitgestellt.

Wir freuen uns auf Sie.

Weinfest 2017

Weinfest 2017

Weinfest 2017

Sommerpause

Die letzte Möglichkeit zum Schießen um die Würde des Schwarzen- und Seniorenkönigs vor der Sommerpause habt Ihr am Montag, den 19.06.
Anschließend ist es ab Montag, den 31.07. wieder möglich auf die Königswürden zu schießen.

Monatsbeste – Mai 2017

Damen:
1. Ingelore Schmidt – 89,0 Teiler
2. Gudrun Piksa – 140,8 Teiler
3. Karla Helwes – 153,1 Teiler

Herren:
1. Heinrich Kremling – 34,5 Teiler
2. Achim Helwes – 44,9 Teiler
3. Frank Praast – 59,4 Teiler


Einweihungsscheibe

Martin Pudelek
An zwei Schießabenden konnte für die Einweihungsscheibe geschossen werden..5 Schuß LG und 5 Schuß KK gehörten zu einer Serie, wobei der jeweils beste Teiler gewertet und addiert wurde. Der Sieger räumte das Feld von hinten auf. Er war der letzte Schütze und hatte die Startnummer 13. Mit einem Gesamtteiler von 239,9 siegte Martin Pudelek vor Horst Piksa 268,3 Teiler und Frank Praast mit 289,4 Teiler.

1. Fahrradbiathlon

Gemütliches beisammensitzen nach den Anstrengungen

Gemütliches beisammensitzen nach den Anstrengungen

Michael Kurzweg, Petra Merten, Ingelore Schmidt, Heinrich Kremling

Der zum ersten Mal ausgetragene Fahrradbiathlon war nach Angabe aller Teilnehmer und Helfer ein voller Erfolg. Bei strahlendem Sonnenschein konnte vor und nach dem Wettkampf draußen gesessen werden. Gemeldet waren 15 Teilnehmer die in Dreiergruppen erst Fahrradfahren, dann fünf Schuss LG stehend Auflage, dann wieder Radfahrern und zum Schluss fünf Schuss LG sitzend aufgelegt abgeben mussten. Unterteilt waren die Gruppen in Schützen und Nichtschützen. Die wiederum in unter und über 60 Jahre. Für jeden Treffer außerhalb der Wertung wurde zu der gefahrenen Zeit eine Strafminute addiert. Dadurch wurden die Ergebnisse recht spannend. Es siegten bei den Nichtschützen: unter 60 – Michael Kurzweg, über 60 – Petra Merten.
Bei den Schützen: unter 60 – Ingelore Schmidt, über 60 – Heinrich Kremling. Alle Sieger bekamen einen Pokal überreicht. Nach „getaner Arbeit “ saßen alle noch für ein paar gemütliche Stunden beisammen und waren sich einig: Das wird nächstes Jahr wiederholt. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Daniela Brandes, Lena Voges und Marie Engelhardt für Planung, Test und Ausrichtung.

Hermann Husmann – Scheibe

v.l. Achim Helwes, Karla Helwes
An zwei Schießabenden wurde die Hermann Husmann – Scheibe ausgeschossen. Zur Verfügung standen nur 5 Schuss plus 2 Probe mit dem KK. Der beste Teiler wurde gewertet. Laut der auswertenden Nicole Trajkovic waren die Schüsse der besten Drei mit bloßem Auge kaum zu unterscheiden. Es siegte Achim Helwes mit 157,0 Teiler vor Ludwig Büttner ( der leider auf dem Foto fehlt ) mit 181,1 Teiler und Karla Helwes 215,9 Teiler. Anschließend wurde noch ein Bisschen geklönt.

Pflanzen der Königseiche

v.l. 1.Vorsitzende Christian Scholz, Amtierender König Sven Berger
Viele Schützenschwestern und Schützenbrüder hatten die Einladung zum Eiche pflanzen angenommen um den noch amtierenden König zu unterstützen. Das Wetter spielte mit. Es war zwar kalt aber trocken und ab und zu waren ein paar Sonnenstrahlen zu sehen. Nachdem der 1.Vorsitzende Christian Scholz seine Begrüßung-Ansprache gehalten hatte und Sven Berger seine Königseiche gepflanzt hatte, lud er alle Anwesenden zu einem Umtrunk ein. Später marschierten die Schützen noch zum Schützenhaus um sich aufzuwärmen und eine Pizza von Wirt Marcello zu genießen.

An alle Rethener Bürgerinnen und Bürger

Am 20.Mai 2017 ab 14 Uhr veranstaltet der SK-Rethen seinen 1. Fahradbiathlon und möchte alle Rethener Bürgerinnen und Bürger über 18 Jahre einladen teilzunehmen.Es handelt sich dabei um Radfahren und Schiessen.Die Teilnehmer werden in zwei Altersklassen eingeteilt ( bis 60 Jahre und über 60 Jahre). Die Altersklassen unterteilt in Schützen und Nichtschützen.Für die Teilnahme wird ein Startgeld in Höhe von 5 € pro Person erhoben.Mitzubringen ist ein verkehrssicheres Fahrrad ( kein EBike ) und viel „Gute Laune“.
Naaa, Interesse??? Dann bitte bis zum 13.Mai 2017 entweder bei Lena Voges- Tel. 05304501445
oder bei Marie Engelhardt – Tel. 05304 9110222 anmelden.Dort können auch noch anfallende Fragen beantwortet werden.


Monatsbeste – April 2017

Damen:
1. Gudrun Piksa – 68,0 Teiler
2. Dagmar Geppert – 77,1Teiler
3. Karla Helwes – 129,0 Teiler

Herren:
1. Achim Helwes – 18,6 Teiler
2. Heinrich Kremling – 30,3Teiler
3. Martin Pudelek – 34,2 Teiler